Seiten

- Blog für Maitreya Mesh Body Zubehör -

[): Reizvolle Phantasien in einer faszinierenden Welt :(]

Translate

Mittwoch, 10. Februar 2010

Schon gesehen? *Garden of Dreams*

Verfasst am: 17.Aug.09 17:04

Heute möchte ich euch Tom vorstellen. Genau gesagt, Tom und seine Arbeit. Und sara18! Nein, sara ist nicht Toms Arbeit, sondern seine Geschäftspartnerin.

Tom ist einer von den seltenen Personen, die im realen Leben mit Second Life Geld verdienen, ohne sich selbst in den Vordergrund zu stellen.

In der Zeit, als ich als Buildnerin arbeitete, hatte ich das Glück, ihn kennenlernen zu dürfen. Tom ist SL-Architekt und Scripter. Er hat eine komplette Sim mit einem Graphik Programm entworfen. Es handelte sich dabei um eine Auftragsarbeit.

Stellt euch das mal vor! Jeden einzelnen Prim hat er vorab mit einem Programm berechnet und beschrieben.
Anschließend hat sein Auftraggeber einfach die Anzahl aller erforderlichen Roh-Prims auf seine Sim gerezzt.
sara konnte dann nach den Plänen alles schnell bauen. sara war auch für die Texturen zuständig. Unzählige befinden sich in ihrem Inventar.



Auf das Script zu diesem Ornament war Tom besonders Stolz. Das Foto lässt nicht erkennen, aber alle Ringe drehen sich gegeneinander.

Die notwendigen Scripte hat Tom selbst geschrieben. Er berichtete mir weiterhin, dass es größtenteils ein RL-Projekt war. Der Auftraggeber und er hatten sich vorab im realen Leben getroffen, um alles vernünftig besprechen zu können. Für kleine Abstimmungen mussten beide zwischendurch noch sehr viel telefonieren.

Tom lud mich ein, um mir alles zu zeigen und zu erklären.

wow...das vergesse ich nie, es war der 17. Feb. 2009, und bis dahin ein normaler Tag. Als ich dort landete, und sich vor mir langsam ein Bild aufbaute, stockte es mir den Atem. Ich bekam eine Gänsehaut! So etwas hatte ich bis dato noch nicht in SL gesehen. Es lässt sich kaum beschreiben, man muss es einfach gesehen haben.



Die Größe der Brücke ist schon sehr beeindruckend.

Man hat den Eindruck, jeder Quadratmeter ist mehrfach verbaut. Die Bebauung ist altertümlich und sehr detailgenau. Der vorwiegende Baustoff ist Holz. Alles ist in vielen kleinen Ebenen aufgegliedert, es ist ein ständiges Rauf und Runter.
Tom richtete meine Aufmerksamkeit auf Dinge, die ich sicher allein nie entdeckt hätte. Mit jedem Wort merkte man ihm seinen Stolz an. Aber das war mehr als berechtigt.

Mit Tom war ich auf der Sim zu Fuß unterwegs. Für einen besseren Überblick nahmen wir einen Ballon. Das Ufer und die Buchten erkundeten wir vorzugsweise mit einem alten Segelboot.

Seit dem ist ein halbes Jahr vergangen, und ich habe Tom ganz aus den Augen verloren. Er ist einfach viel zu selten in SL. Aber ich werde ihn nie vergessen. Mit der Sim hat er sich ein Denkmal gesetzt.

Heute befindet sich der Landepunkt in der Nähe des Marktes. Von dort kann man sich an die verschiedenen Orte teleportieren. Auf dem Markt lassen sich ausschließlich Gegenstände der Sim kaufen. Weiterhin findet man einen sehenswerten Club, eine schöne Außentanzfläche und eine Eislauffläche, auf der man sogar Paarlauf machen kann. Der Strand und die Sim bieten einige Kuschelplätze…ach, geht doch lieber selbst auf Erkundungstour!

Das hätte ich fast vergessen!
Neben den normalen TP-Punkten gibt es noch Bubbles. Setzt euch einfach hinein, teleportiert euch irgendwo hin, und lasst euch Überraschen.


Taxi: http://slurl.com/secondlife/Garden%20of%20dreams/39/89/36
____________________
Viel Spaß und Lieben Gruß,
Eure Akemi

Keine Kommentare: