Seiten

- Blog für Maitreya Mesh Body Zubehör -

[): Reizvolle Phantasien in einer faszinierenden Welt :(]

Translate

Donnerstag, 28. Oktober 2010

*alirium*

Hallo!

"So etwas hast du noch nicht gesehen. Hast du kurz Zeit? Komm her! Ich gebe dir schnell meine Koordinaten. Oh Moment…jetzt hab ich mich verlaufen…Hilfe, jetzt bin ich auch noch in einen Brunnen gefallen…"


Solch ein Anruf kann nur von meiner Freundin Elayne kommen. Manchmal ist diese Frau das Chaos in Person. Antworten brauche ich nicht. Sie weiß, wenn sie mich so "charmant bittet", kann ich nicht "widerstehen". *lächel*


Elayne steht inmitten einer pastellfarbenen Blütenpracht. Neben ihr ein kolossaler Hase, hinter ihr ein Brunnen.


"Hallo Elayne, wow siehst du toll aus"

…sprudelt es aus mir heraus.


"Hallo, du bist nicht hier, um mich anzugucken… spring in den Brunnen"

…lautet die knappe Anweisung!


Ich springe! Wenn ich jemanden blind vertrauen kann, dann ihr. Mein Sturz endet in einem runden Verkaufsraum. Staunend schaue ich mich um. An der Wand hängen ein paar Plakate, auf denen helle Kleider zu sehen sind. Aber mir bleibt nicht genügend Zeit, mich detailliert umzuschauen.


"Komm, es geht noch eine Etage tiefer"

lässt mich Elayne wissen.


Im Untergeschoß kann man Ableger von den Bäumen und Sträuchern erwerben, die auf *alirium* verpflanzt wurden. Zwischen den entsprechenden Verkaufsplakaten befindet sich ein Lichttunnel. Er führt direkt in den Park.


Clever gemacht, denn einen anderen Weg in den Park gibt es nicht. Der Direkt-TP in den Park, der sich oben neben dem Brunnen befindet, bringt die Besucher auch nur in den unteren Verkaufsraum.


Den Lichttunnel durchquere ich allein, denn Elayne habe ich verloren. Sicherlich hat sie sich wieder irgendwo verlaufen. Ich werde sie schon wieder finden.




Ich stehe inmitten einer traumhaften Landschaft. Einen Weg sehe ich nicht. Dafür einen flachen Bach, der sich durch die Landschaft schlängelt. Und ich stehe mitten drin! Meine Flats sind ruiniert. Jetzt brauch ich sie auch nicht mehr ausziehen.


Seltene Baumarten mit leuchteten Blüten möchten bestaunt werden. Tümpel, die den Tieren lebenswichtiges Wasser spenden. Und immer wieder flache Wasserflächen, die versuchen, sich unter Schilf und Seerosen zu verstecken. Aber die Landschaft wird durch ein Meer von Blumen und Blüten geprägt. Alles leuchtet in den frischen Farben des Frühlings.


Alles? Nicht ganz! Ein kleiner Bereich war einmal hübsch eingezäunt. Jetzt ist der Zaun alt. Über einige der morschen Elemente hat die Erdanziehungskraft schon die Macht übernommen. Im Inneren des Zaunes stehen noch ein paar verwitterte Baumstämme. Hier muss einmal etwas Schlimmes passiert sein.


Auf einer kleinen Insel herrscht gerade tiefster Winter. Das passt leider gar nicht zu der restlichen Sim. Mir ist es hier `eh zu kalt. Schnell laufe ich wieder ins Warme, Richtung Blütenpracht.




Der Duft berauscht meine Sinne. Ich lasse mich auf den Boden fallen. Döse sanft ein. Hier auf "*alirium*" müssen Adam und Eva erschaffen worden sein. Da bin ich mir ganz sicher. So stelle ich mir das Paradies vor. Einen romantischeren Ort für Liebende kann es nicht geben. …wow, es ist einfach traumhaft hier.


"Du schläfst?"

Elayne´s sanfte Stimme holt mich in die Realität zurück.

"Hast du dir etwa schon alles allein angeschaut? Komm, wir bummeln noch etwas gemeinsam!"


Grummelnd erhebe ich mich.

"Ja, hier muss irgendwo ein uralter Apfelbaum stehen."

erwidere ich schlaftrunken.


Elayne nehme ich aber jetzt vorsichtshalber mal an die Hand.


Reiseroute: http://slurl.com/secondlife/alirium/128/125/66


…ach ja, das sündhaft minimale Etwas, das meinen Körper umhüllt, heißt "Sheer knit" und ist hier zu sehen: Ce Cubic effect


Liebe Grüße, Eure Akemi Imako

Kommentare:

elayne pichot hat gesagt…

hoffentlich bekommt keiner den eindruck, ich wär voll die chaotin - war einfach nur berauscht von der blütenpracht! :-)

Akemi Imako hat gesagt…

Genau Liebe Elayne, Du warst total im Rausch...!