Seiten

[): Reizvolle Phantasien in einer faszinierenden Welt :(]

Translate

Freitag, 12. März 2010

Schon gesehen? *Japan und China*

Guguck!

Heute möchte ich euch 4 asiatische Sims vorstellen. Sie grenzen aneinander, und bilden ein Quadrat. Dabei handelt es sich um die Sims Japan Cubu, Japan Kanto, Japan Kansai und China Sichuan.

Die japanischen Sims sind auf dem Landwege miteinander verbunden. Nach China kann man zwar rüberschauen, aber um dort hinzukommen, muss man fliegen, oder noch besser, sich teleportieren.

Erschaffen wurden alle 4 Sims von der Holländerin(!) Amiryu Hosoi. In ihrem Profil schreibt sie:

Holländische Grafk Designerin in RL. Ich verwende Second Life als Entwurfswerkzeug für meine RL 3D Darstellungen und Projekte. Weil ich an der japanischen Kultur sehr interessiert bin, entschied ich mich, meinen eigenen japanischen themenorientierten Bereich in Second Life zu erschaffen.

Und das ist ihr gelungen! Diese Sims sind nicht nur einfach schön… Sims von dieser Klasse wird man in SL nicht oft finden. Schlendert man durch die Gassen oder die Landschaft, wird man lediglich durch den Lag daran erinnert, dass man sich in einer digitalen Welt befindet.

Nichts ist überfüllt. Die Texturen sind perfekt.  Die vorherrschende Farbe ist grau.

Das Bild, welches wir von Japan in unseren Köpfen tragen, wird hier phantastische Realität.

 

China Sichuan 

Diese Sim zeigt nur die chinesische Mauer, erbaut in einer wundervollen Landschaft. Naja zugegeben, ein Startgebäude und einen Buddha findet man auch noch.

 

 

Die Mauer kann in SL natürlich nicht die 6800 km ihres Vorbildes erreichen. Trotzdem ist sie auch in unserer digitalen Welt ein imposantes Bauwerk. 

Schaltet bitte unbedingt die chinesische Landmusik bei eurem Rundgang ein.

 

 

Taxi:  http://slurl.com/secondlife/China%20Sichuan/101/73/26

 

Japan Chubu

Flache Landstreifen winden sich hier durch die vielen Wasserflächen. Der Reisanbau und die Verarbeitung von Bambus stehen hier im Vordergrund. 

Die Insel im südöstlichen Bereich beherbergt eine sehr schöne Geisha-Schule. Ob die Geishaschülerinnen, die sogenannten Maikos, auch einmal einen Kampf in der Sumo Arena anschauen dürfen, konnte ich leider nicht recherchieren.

Ein stilvoll eingerichtetes Gutshaus liegt mitten im See, und ist nur über einen Steg oder mit einem Boot zu erreichen.

Taxi:   http://slurl.com/secondlife/Japan%20Chubu/6/50/32

 

Japan Kanto

Das Hauptaugenmerk ist hier auf den Markt gerichtet. Asien Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Alles was ihr auf einer der Sims entdeckt, könnt ihr hier kaufen. Allerdings sind die Preise nicht gerade ein Schnäppchen. Am Ende des Marktes findet man noch einen unterirdischen Konzertsaal. Markt und Saal liegen innerhalb einer großen Stadtmauer.

Kanto ist aber auch wegen seiner Fischverarbeitung bekannt geworden. Ein paar abgelegene, Fisch verarbeitende Höfe runden das Bild ab.

Taxi:  http://slurl.com/secondlife/Japan%20Kanto/222/176/31

 

Japan Kansai

Das touristische Highlight ist auf Kansai sicherlich der Dorfkern. Holzhütten mit weitem Dachüberstand bestimmen das Bild. Ein lauer Wind durchflutet die Straßen. Die Wäsche trocknet hier zwischen den Fassaden besonders gut. Kleine Gasthöfe laden zum verweilen ein. Händler versuchen ihre spärlichen Wahren zu verkaufen (Nein, nicht an Touristen!).

Im Hafen könnt ihr die schönen Hausboote bewundern, falls sie nicht gerade auf denn Meeren herumschippern.

Eine weitere Attraktion ist im Hafenbereich noch der buddhistische Tempel, den ihr euch auch auf jeden Fall anschauen solltet.  

Im Südwesten, auf einem höher gelegenen Bereich, ist die Sport Arena untergebracht.

Bei einem Rundgang ist auf Kansai noch sehr viel mehr zu entdecken.

Taxi:   http://slurl.com/secondlife/Japan%20Kansai/89/29/23


Viel Spaß bei eurem Rundgang.

Liebe Grüße, Eure Akemi

Keine Kommentare: