Seiten

[): Reizvolle Phantasien in einer faszinierenden Welt :(]

Translate

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Missing Mile

Hallo!

Es ist einer dieser ungemütlichen Dezembertage. Richtig hell ist es den ganzen Tag nicht geworden. Nasskalt ist es. Vor ein paar Tagen muss es geschneit haben. Der meiste Schnee ist bereits getaut. Aber vereinzelte Schneehäufchen bieten der Temperatur noch Paroli.


Das Thermometer zeigt mir 0 Grad. Aber durch den Nord-Ost Wind fühlt es sich viel kälter an. Noch friere ich nicht. Wohlweislich hatte ich mir einen kuscheligen Thermo-Pullover übergezogen. Aber wie lange kann er meinen Körper vor dieser feuchten Kälte schützen? Zu lange sollte ich hier nicht rumtüdeln. Brauch ich aber auch nicht. So groß ist der Ort nicht.



Die Wege und Gebäude schenken diesem Ort keinen Glanz. Sie sind alt, grau und kaputt. Farbe für Häuser gibt es hier wohl nicht. Irgendwo steht ein Auto, das zum Verkauf angeboten wird. Offensichtlich steht es hier schon einige Jahre. Es passt sich hervorragend der Umgebung an. Ihr ahnt es bereits…es ist grau/blau! Ach ja, wer kauft sich um diese Jahreszeit ein Cabrio!


Immerhin hat der Ort einen Bahnhof. Aber ich glaube nicht, das hier noch ein Zug hält. Für wen auch?


Ein paar spärliche Auslagen liegen in den wenigen Tante-Emma-Läden. Kunden sehe ich keine. Überhaupt wirkt der Ort wie ausgestorben. Hinter dem Dorfkern liegt noch eine Wohngegend. Langsam schlendere ich durch die Gasse. Noch habe ich Hoffnung, einen Bürger zu treffen. Aber an fast allen Häusern stehen Schilder, dass Mieter gesucht werden. Nein, auch hier treffe ich keinen Einheimischen. Hier will man auch nicht freiwillig wohnen.


Langsam spüre ich die Kälte auf meiner Haut. Ich habe auch genug gesehen. Schnell düse ich wieder zurück.



Taxi: http://slurl.com/secondlife/Soap/71/136/28

Liebe Grüße, Eure Akemi Imako

Keine Kommentare: